Monatsarchive: Juni 2017

… mag ich dir heute zeigen … als Leuchtfunken beim trüben RegenWetterTag … wobei ich RegenWetter mag … sehr sogar …  denn es lässt sich dann so schön durch die Pfützen springen und dabei himmlische Lieder singen … doch ich wollte euch KerzenKinder zeigen …

hier erst einmal eine Reihe TeelichtHalter

links VenusLiebe, dann Einhornzauber, in der Mitte Heilung und dann kommt das TransformationsVollendungsZauberlicht … es hat einen Zauberstein in seinem Kerzenbauch und wird von einem Öl begleitet bzw. kann von einem Öl und auch einem losen Zauberstein begleitet werden … dazu schreibe ich später weiter … Weiterlesen

Ich bin’s wieder und heute habe ich noch eine Geschichte mit dabei, die ich dann gleich in ein Bild verwandelt habe.

Ich hab in den letzten Tagen immer wieder soooo eine große Sehnsucht in mir gespürt und immer wieder gedacht, „mein liebes liebes QUIN’TAAS-Feld – magst du dich nicht mal öffnen? Ich weiß, du bist gefüllt mit den schönsten Energien und du und all deine Energien, ihr seid halt einfach wie ihr seid und habt euren eigenen Kopf, genau wie ich und ich mag ja auch gar nicht ungeduldig sein … didadoch … … …“

Weiterlesen

Ich hab da noch etwas … darf ich bitte vorstellen? Kerzenriesen … 

Weiterlesen

Ich bin es noch einmal oder auch schon wieder bzw immer noch … zinkerplinker … in den letzten Tagen habe ich viel viel Zeit in der KerzenWerkstatt verbracht. Auf der einen Seite, weil da ein kleiner Großauftrag an TeeLichtHaltern zu mir kam und dann, weil es mir einfach so viel Freude macht, diese KerzenKinder zu erschaffen – sie zu erfühlen, sie mit ihren Energien zu verbinden und ihnen ihre Kleider zu schenken.

So stelle ich dir hier nun KerzenKinder vor, die bereit sind, hinaus in die Welten zu ziehen und genauso zeige ich dir KerzenWesen, deren Körper schon da sind und die darauf warten, einem ganz persönlichen Auftrag zu folgen. Weiterlesen

OMAR TA SATT ihr Lieben alle – im Heilzyklus geht es am Samstag in den dritten Abschnitt und dieser widmet sich der Wirbelsäule und den Chakren.

Seit einiger Zeit werde ich immer tiefer in all die Zusammenhänge hinein geführt und mit jeder Erkenntnis wird mir der Zauber der Heilung, ja der Zauber der Aufrichtung und Erlösung deutlich, der hier auf uns wartet und sich mit uns verbinden möchte. Weiterlesen

… einfach nur in Bildern – wie schön ist es doch, wenn die Abendsonne die Welten verbindet …

Ihr Lieben – OMAR TA SATT – morgen Abend geht es um 21.00 Uhr wieder auf den Spuren der Schöpferkraft auf Reisen und zusammen mit Mutter Shakti und den Einhörnern machen wir uns auf den Weg zu den schon aufgestiegenen Planeten Eris, Partoos und Landras sowie auf den Weg nach Marajanas und holen die Spuren unserer Inkarnationen dort ins Hier und Jetzt.  Weiterlesen

… hat das Leben mir heute vor die Kamera gelegt. Eigentlich hat mich die Schönheit der ErdbeerBlume fasziniert – ist sie nicht schön?

Und dann kamen die Erdbeeren an sich hinzu – die reifen und die noch reif werdenden und das Gras fing an zu wispern und das Moos tuschelte – die Sonnenstrahlen kitzelten einfach ohne zu fragen, wer denn gekitzelt werden wolle und die Wassertropfen überlegten, ob sie auf den Erdboden fallen lassen oder sich lieber in die SonnenLuft erheben sollten. Die grünen Blätter waren ganz still – denn das Schneckentier machte sich auf den Weg und brummelte sachte vor sich hin „schnell schnell und auf in den Schatten – ich hab es fast geschafft!“

Und wenn ich mein Herz weit öffne, dann sind da noch so viele Wesen vor Ort, die etwas zu erzählen haben … wie viele Einsichten und Sichtweisen, wie viele Lebenslagen sind doch hier auf wenigen Quadratzentimetern miteinander verbunden und verwoben.

Wundersam, oder? Und auch wunderschön anzusehen.


… und ihr Spiel in der Natur in der Stille sichtbar wird, entstehen Bilder, die einen Zauber tragen. Heute ist&war hier so ein ElementeZauberTag und bevor sich die Elemente am Vormittag das erst Mal über uns hier austobten hab ich mich auf die Suche nach Motiven gemacht – Blüten vor dem dunklen Himmel – mal anders als Blüten im Spiel mit dem Sonnenlicht und dem Blau des Himmels.

Schaut mal … Weiterlesen