… ist die Freiheit so wunderschön und die Sonne so warm und das Licht so hell … doch der Tag heute begann im Nebel … wobei ich doch nach dem SonnenTag gestern auf einen weiteren Tag Sonne gehofft hatte. Naja … mit Vertrauen und Mut ging es dann los durch den Nebel Richtung Heuberg und kurz hinter Großholzhausen war das Leuchten der Sonne das erste Mal sichtbar …

… und dann wurde das wunderbare Leuchten über dem Inn sichtbar – und ich hab angehalten um bis zur FlussMitte zu laufen – über die Brücke … mehr geht noch nicht …

… und dann ging es hoch und höher und kurz vor der Kindelwand wurden die Nebel lichter und lichter und meine beiden sich küssenden Drachen oder Steinwesen wurden gewärmt …

… Steinwelten …

… Lichtwelten … 

… Welten des Übergangs …

… Welten zwischen den Welten …

… und dann das Schauen von oben über die Wolken hinweg – die warme Sonne auf der Haut …

… mit einem Weitblick, der die Welten zusammenwachsen lässt …  der so vieles vergessen lässt …

… und dann durch den Schnee hinab in den Nebel … Dichter Nebel ruhte an den Bergen … 

Was er ihnen wohl erzählt hat – oder sie ihm?

Fragst du dich, wer da mit wem erzählt hat?

Dichter Nebel ruhte an den Bergen … kennst du den Dichter Nebel? Er ist für mich draußen ein wundervoller Begleiter – und wenn wir zusammen zur Frau Sonne aufbrechen und er mit ihr zu spielen beginnt, dann fühle ich mich in der neuen Zeit zuhause … vielleicht auch noch auf Wolke sieben oder im siebten Himmel.

All diese Bilder sind mit dem Handy aufgenommen und ganz ehrlich geben sie einen Bruchteil der Schönheit der Momente wieder – und auch „nur“ Vergangenes – wundervolle vergangene Momente, die sich wie Perlen auf einer Schnüre der Wunder aufreihen.

Immer und immer wieder. Immer und immer wieder.

Ich freue mich auf kommende ZauberMomente in Begleitung von Dichter Nebel auf dem Weg zu Frau Sonne …. oder auch auf dem Weg zu Wolke sieben oder auf den Weg in den siebten Himmel hinein … in den siebten Himmel auf unserem Planeten hinein … ihm entgegen … ihn zu uns holend … 

Ich habe noch zwei ZauberBilder … von Dienstag … anderer Berg … doch die gleiche Sonne …