Huhu und OMAR TA SATT ihr Lieben alle, da bin ich mit dem Ausblick auf den QUIN’TAAS Abend mit Mutter Maria – morgen 21.00 Uhr.
Es geht in den nächsten Monaten um das ICH BIN – um unsere Ursprünglichkeit in Verbindung mit unserer Vollkommenheit.
Wir sind einst vollkommen aus der Wirklichkeit in die Dualität gegangen. Damals wurden wir darauf vorbereitet und mit allem, was wir brauchten verbunden. 

Vieles davon haben wir verschlossen, vergessen, abgetrennt. Und gleichzeitig haben wir viele neue Erfahrungen – wunderbare Erfahrungen gesammelt. Diese alle durch all die Zeiten hinweg erweitern unsere einstige Ursprünglichkeit und Vollkommenheit zu einer neuen Vollkommenheit, die einfach alles umfasst.
Und der nähern wir uns nach und nach an.
Dazu reisen wir dann morgen wieder erst in unseren wunderbaren Zaubergarten der Reinigung, Erdung und Erlösung. Und im Zaubergarten wird auch die MAHANA-Energie – die MeisterEnergie der Heilung fließen – so wie richtig und gut. 
Und dann geht es auf in die lichten Felder von QUIN’TAAS … juchhu.
Gerade in dieser Zeit wirken diese Reisen, die ja fast wie Weihen sind unglaublich intensiv.
Wer die Schritte der Weihe geht, kann dies vielleicht nachvollziehen. Auch dort ging es gerade um Ursprünglichkeit und bei mir hat dieser letzte Schritt Wunder bewirkt … Wunder der Freilegung und Entwicklung und ich staune und staune und staune über mich selbst … 
Doch nun kommen wir hier in diesem Feld der Energie uns selber  – unserem ICH BIN immer mehr entgegen – und ich bin mir sicher, wir werden alle noch über uns staunen.
Anmeldungen nehme ich gerne unter info@fincaira.com entgegen. Der Wertausgleich beträgt 21 Euro und wir sind ca eine Stunde unterwegs. Nach der Reise erhältst du einen Rückblick in Form eines Reiseberichtes entstehend aus meinen Wahrnehmungen.