OMAR TA SATT ihr Lieben alle – langsam und sicher nähern wir uns den letzten MärzTagen und auch dem Beginn des April. Das bedeutet, dass im Fluss der Energie des Heilzyklus 2018 die Tore des HinzuKommens wieder ab sofort bis zum 3.4. geöffnet sind und jeder&jede, der&die möchte sich mit auf diesen Weg der Wunder machen kann.

Im April tauchen wir über unsere seitlichen Schneidezähne tief in das Feld der Beweglichkeit ein.
Beweglichkeit – Antrieb – Steuerung.

Wer oder was setzt uns in Bewegung?
Wie bewegen wir uns?
Was treibt uns an?
Was steuert uns?
Sind wir überhaupt in Bewegung … lassen wir uns vielleicht eher bewegen …?
Folgen wir einem Strom – sind wir der Strom?
Welche Ströme wirken in uns?

Tiefer geschaut geht es wie auch schon im März auch um Männlich und Weiblich in uns. Es geht um die Harmonie, ja auch um die Einheit von Ruhe, Stille, Bewegung und Lebendigkeit in uns. Um die Harmonie von Kreativität und Struktur.
Wir werden uns selber wieder besser spüren und wahrnehmen können – uns selber immer tiefer in das Feld unserer ureigenen Beweglichkeit begeben.

Und auch wenn es durchaus auch fordernd sein kann, sich all dem zu stellen und zu spüren, was geht, freue ich mich schon sehr auf den April. Auf das Spüren meiner ureigenen Beweglichkeit.

Wer weiß, vielleicht kommt der eine oder die andere unter euch nun auch in Bewegung und hüpft, springt undoder geht ganz bewusst Schritt für Schritt auf dieses Feld hier zu und hinein.
Von Herzen willkommen – alle Formalitäten findest du oben im Menü der Seite unter dem Reiter „Heilung“ und dann ganz unten „Heilzyklus 2018 …“