OMAR TA SATT ihr Lieben alle – anbei die Text- und die Hörversion für FreitagAbend. Ich freue mich schon … die Vollmondbilder sind vom EndeAprilVollmond … gestern Abend war es so krass mit der Mondin … es gab in der Nacht ein UuuuuuuunwetterGewitter der feinsten Art … ich bin mir sicher, selten so etwas erlebt zu haben. Die dicken dicken Gewitterwolken und all die Blitze zogen von rechts und links auf die Mondin zu und selbst, als es schon wie aus Kübeln goss war die Mondin immer noch zu sehen – in einem wolkenlosen Feld. Und dann, als es immer noch schüttete und blitze und donnerte doch sich all das Geschehen dem Ende neigte, da war sie wieder da – ebenfalls in einem wolkenfreien Feld. Als ob uns das Licht wieder zeigen möchte, dass es da ist … immer …. selbst, wenn es uns fast unmöglich erscheint.

Habt eine wundervolle Zeit … oder immer das Wissen im Herzen, dass nach jedem Sturm Beruhigung Einzug hält – nach jeder Nacht ein Tag folgt, nach jedem Tag die Stille der Nach … noch ist es ein Auf und ein Ab … doch jedes Auf lässt einem Ab auch dem Raum der Erlösung offen und dann kann Heilung geschehen … so lange, bis das Auf AllTag ist … oh wie freue ich mich auf diese AufAllTag …und all das, was er mit sich bringen wird. Und bis dahin tief einatmen und nach vorne schauen … oder zur Blüte in der Wiese, zur Sonne am Himmel, zum Zwitschern eines Vogels, zum Lachen eines Menschen.

Hörversion, wo bist du?? 

HIER … https://soundcloud.com/user-916734331/goldene-engel-spuren-der-erlosung

Verbinde dich um 21.00 Uhr im Seelenlicht von SHIMAA mit dir – deinem Seelenlicht. Verbinde dich mit den Tönen deines Ursprungnamens. Verbinde dich mit den Tönen deines Priesternamens und spreche sie leise für dich aus.

Tauche tief in dein Wurzelchakra AL’SHARA ein und lass es zum EDINAA-Chakra werden. Dehne es aus wie eine Sonne.

Rufe nun all deine Chakren in das goldene vereinigte Chakra SAI’DA’SWA zusammen und spüre die goldene Korona.

Deine Engel finden sich ein, deine inneren Helfer – dein Botschafter der Liebe und sie bereiten dich auf unsere Reise vor.

Dein goldener Engel ist an deiner Seite und vereint die Aspekte deiner Selbst, die mit auf Reisen gehen und mit einem tiefen Atemzug  trägt dein Schutzengel, begleitet von deinem Botschafter der Liebe deine Aspekte entlang der Energielinien auf eine wunderschöne große grüne Wiese.

Spüre den warmen Wind.

Spüre die Sonne und das Vibrieren des Gitternetzes der Liebe zu deinen Füßen.

Die Gemeinschaft der Liebe hat sich versammelt – der Verbund der goldenen Engel, Maris und seine Lichtfamilie, Kryon und sein Gefolge, das blaue, weiße Volk. 

Jesus und Mutter Maria und so viele andere Lichter haben sich eingefunden. 

Voller Liebe begrüßen sie dich und du nimmst deinen Platz in dieser Gemeinschaft ein. 

Jesus tritt zu dir und überreicht dir eine Fackel der Erlösung und der Heilung..

In einem langen Zug machen wir uns auf den Weg. 

Es ist ein schmaler Pfad, dem wir folgen – durch einen magischen Wald einen Berg hinauf. Sanfte Schritte führen uns über Baumwurzeln, der Erdboden wundersam weich unter uns schwingend, auf eine wunderschöne große weite Wiese.

Diese Wiese ist umgeben von hohen Bergen, die sanft Töne der Liebe für uns summen und ihre Freude mit einem sanften Vibrieren zum Ausdruck bringen. 

Setze dich in das grüne weiche Gras und stecke deine Fackel in den weichen Wiesenboden. 

Spüre den sanften warmen Wind. 

Spüre die dich wärmenden Sonnenstrahlen. 

Spüre die Liebe, die uns umgibt und einhüllt. 

Schaue, wie sich über den Bergen ein bunter Bogen des Lichtes bildet und ein Tor zu einer anderen Welt entsteht. 

Lichte Strahlen fließen zu dir und zu uns und die lichten Strahlen werden zu einem Weg.

Michael und Myriel kommen auf diesem Weg zu dir.

Michael und Myriel legen dir eine Lichtkugel in die Hand – magisch blau leuchtend. Michael lässt die Energie von Excalibur in diese Kugel einfließen – Myriel die heilenden Worte der SyronFrequenz und während dies geschieht wirken die Energien auch für dich. Für dich ganz persönlich.

Lege die Kugel nun in den Korb aus Energie, den dein goldener Engel vor dich hält.

Jesus und Lady Nada kommen auf dem Weg zu dir.

Auch Jesus und Lady Nada legen dir eine Lichtkugel in deine Hände – orange-rosanes Leuchten. Jesus lässt das ProsonodoLicht in sie einfließen und Lady Nada die Freude – und während dies geschieht, wirken die Energien auch für dich. Für dich ganz persönlich.

Lege die Kugel nun in den Korb aus Energie, den dein goldener Engel vor dich hält.

Jesus überreicht dir noch eine Kugel – weiß ist sie – strahlend weiß. Ein Strom von ANA’ANARAA kommt nun auf dem Weg zu dir und Jesus und Jesus nährt deine Kugel mit der Energie. Er berührt deine Seele sanft mit ANA’ANARAA, wenn du es erlaubst.

Lege die Kugel nun in den Korb aus Energie, den dein goldener Engel vor dich hält.

Nun kommt Shiva über den Weg zu dir. In seiner Hand trägt er eine rote Kugel. Er überreicht sie dir und lässt die Energie ANASHKA in die Kugel einfließen – und während dies geschieht wirkt ANASHKA auch für dich. Für dich ganz persönlich.

Lege die Kugel nun in den Korb aus Energie, den dein goldener Engel vor dich hält – und dann nimm die Hand, die dein goldener Engel dir reicht.

Engel Raphael und Lumina kommen über den Weg zu dir. Sie tragen eine grüne und eine goldene Kugel in ihren Händen. Engel Raphael überreicht dir die grüne Kugel, Lumina die goldene. Und während dies geschieht, fließt das Licht der Heilung in die Kugeln und wenn du magst, auch zu dir.

Lege nun auch diese Kugel in deinen Korb aus Energie, den dein goldener Engel für dich trägt.

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg – über die Wiese den Pfad entlang, bei den Tannen durch das Tor und hinab – den Berg hinab und weiter weiter weiter bis in das Tal hinein. 

Wir stehen vor einer großen Kugel – einer Kugel wie ein Abbild von SOL’A’VANA und all dem Leben auf ihr. Du erkennst Kontinente und Meere – Länder und Inseln – ja Städte und Dörfer. Ebenen und Wälder – Berge und Täler. Beobachte SOL’A’VANA und all das Geschehen auf unserem Planeten.

Beobachte, wie Farbfelder entstehen – leuchtend blau – rosa-orange – strahlend weiß – rot – grün – gold. Und wann immer du ein solches Farbfeld siehst, schenke ihm einen Abdruck deiner farblich gleichen Lichtkugel – dein goldener Engel hält sie bereit, legt sie in deine Hand.

Gemeinsam gehen wir zurück zu unserer Wiese – den Weg hinauf zum Tor bei den Tannen und dort auf der Wiese, dort wartet Jesus auf uns und die Fackeln der Erlösung und Heilung leuchten.

Gibt nun in deine Fackel deine Lichtkugeln hinein. 

Erlaube Jesus, deine Fackel in dir zu verankern – sei eine Fackel der Erlösung und Heilung, wenn du magst. 

Verweile noch ein wenig im Feld der Gemeinschaft und dann kehre in deinen Alltag zurück.

AN’ANASHA