3 6 DSC_0014 4 5

„Ich bin Hagia Sophia und ich begrüße dich im Seelenlicht von SHIMAA mit den Tönen von OMAR TA SATT.

Ich, Hagia Sophia, bin die Hüterin der Schwelle zur Unendlichkeit im Universum und ich bin auch die Hüterin der Schwelle zur Unendlichkeit in dir – denn alles was ist, existiert im Großen wie im Kleinen – im Innen wie im Außen und somit existiert alles, was es im Universum gibt auch in dir.

So reiche mir deine Hand, wenn du magst, und ich führe dich an diese Schwelle in dir. Öffne dein Herz weit und lasse geschehen. Dein goldener Engel, dein Schutzengel sind bei dir und gemeinsam bereiten wir dich auf diese Reise vor.

Spüre meine Liebe – die Liebe von Hagia Sophia – warm und weich und doch so kraftvoll und durchtränkt von göttlicher Macht.

Spüre, wie ein Licht der Öffnung dich durchflutet und ein Weg in dir zu leuchten beginnt.

Bist du bereit?

Drücke meine Hand und unsere Reise beginnt – auf den Energielinien in dir folgen wir dem Leuchten.

Nimmst du das Tor wahr, welches sich uns zeigt? Das Tor, welches die Schwelle zur Unendlichkeit in dir umgibt. Schau – es ist weit geöffnet und so tritt  heran an dieses Tor und fühle den Raum, der hinter ihm liegt.

Fühlst du die Weite in dir?

Fühlst du die Kraft in dir – die Kraft, die der Schöpfung selber entspringt und aus der die Schöpfung selber entspringt? Deine Schöpferkraft?

Hier – in diesem Feld der Unendlichkeit in dir liegt alles, was du bist.

Einst wurdest du im Universum erschaffen – du warst und bist noch stets Teil der Schöpfung – ein Teil, durch den Gott sich erfahren wollte, erfahren konnte – ja erfahren hat. Du wurdest erschaffen, um der Schöpfung eine neue Facette zu geben – eine Facette, die es ohne dich noch nicht gab und die es nur durch dich und dein Licht bis heute geben konnte und gibt. Erinnere dich an deine Einzigartigkeit – an dein Sein als göttlicher Funke der Schöpfung.

Doch bist du nicht nur Teil der Schöpfung – du selber hast die Schöpfung einst weiter getragen – du hast geschöpft – hast dein Licht zum Leuchten gebracht, hast Teil daran gehabt, dass sich die Schöpfung entwickeln konnte und zu dem wurde, was sie heute ist.

Du hast dich einst für einen wunderbaren Weg entschieden – den Weg der Liebe für Mutter Erde, für Mutter Solvana, für die gefallenen Planeten – den Weg der Liebe im Dienst für das Große und Ganze. Und so war es Teil deiner Aufgabe zu Vergessen.

Voller MONA’OHA hast du diesen Weg hinter dich gebracht und bist nun erwacht. Du bist mit mir – Hagia Sophia – im JetztAugenblick deiner Zeit an die Schwelle zur Unendlichkeit, an das Tor zur Schöpfung in dir gereist und du spürst, wie sich ein Feld der Erinnerung um dich legt – ein Feld der Schöpfungserinnerung, in dir innewohnend, dich von innen heraus berührend.

Folge den Energien.

——————————– spüre, was geschieht  ———————————

Ich bin Jesus – ich bin Gottes Sohn – ich bin der Tropfen der Liebe – Mensch gewordenes Licht der Quelle selber. Ich grüße dich mit all meiner Liebe in der Schwingung von TORA’AN’TARIA – Gottes Schöpfungston – der Ton meiner Selbst, der Ton, der ich bin.

Ich Jesus begleite dich seit der Zeitepoche von Nyroos – du warst einst auserwählt, mein Licht zu spüren – die Energie des Heilands in dir aufzunehmen. Du wusstest noch nicht, was Fühlen bedeutet – doch spürtest du, dass du dich auf einen besonderen Weg machtest, einen Weg, für den dein Licht ausgewählt und auserkoren wurde.

Du warst stark und kraftvoll, das göttliche Licht in dir zirkulierte frei – du warst voller Hingabe an deine Aufgabe und genauso sehe ich dich nun wieder vor mir stehen – vor mir, an der Schwelle zur Unendlichkeit in dir, am Tor der Schöpfung in dir.

Ich stehe neben dir und schaue mit dir in das Feld der Erinnerung und ich rufe die Energie der Neuen Erde an, sich dir zu offenbaren.

Magst du teilhaben an diesem Prozess? Magst du Teil sein von den Wundern der neuen Zeit?

Magst du immer mehr begreifen und verstehen, was es bedeutet, die neue Erde zu kreieren, ihre Energien zu spüren – ihre Bilder in dir zu entdecken und sie in die Manifestation zu tragen?

Sprich deinen Ursprungsnamen und fühle die Energien der neuen Erde. Fühle ihr Licht und ihr Leuchten – ihre Liebe – den göttlichen Glanz, der erwacht in allem was ist.

——————————– spüre, was geschieht  ———————————

Ich Jesus – ich lade dich ein, einen Weg zu gehen, welcher dich nach und nach in die Kraft des Schöpfers in dir tragen wird.

Sie werden für dich leuchten – und durch dich für die Menschen – durch dich für all die Wesen lebend auf Solvana – durch dich für all die Planeten, für das Universum – für das Große und das Kleine – für das Innen und das Außen.

Ich Jesus werde dich begleiten – bei jedem Schritt bei dir sein wenn du es mir erlaubst. Ich werde dich dabei unterstützen in dir zu finden, was in dir ist und aus dir heraus der Schöpfung ihr wirkliches Gesicht zurückzugeben.

EL’ACHAI – ich bin hier, bei dir.

EL’ACHAI –  es sei Friede in dir.

EL’ACHAI – es sei Friede für alle Menschen auf diesem Planeten – durch dich und mit mir, durch uns entstehe das neue Paradies. Lasse es in dir entstehen und trage es zu den Menschen auf Solvana, zu all den Wesen welche auf Solvana leben. Trage es aus deinem Herzen in die Herzen von allem was ist.

Schau mir noch einmal in meine Augen – spüre meine Liebe – mein Vertrauen – meine Zuversicht.

So ist es an der Zeit, dass dich meine Freundin, meine Schwester, Hagia Sophia zurück trägt in dein Sein.

Ich Jesus, ich bin bei dir – und so spüre was es bedeutet, wenn ich dir sage „du bist die Liebe meines Lebens“.

Ich bin Hagia Sophia – ich halte deine Hand. Spüre mein Sein an deiner Seite. Spüre meine Liebe, meine Weisheit, meine Klarheit – meine Kraft. Spüre deine Liebe, deine Weisheit, deine Klarheit, deine Kraft.

Du bist wie ich – göttliches Licht – göttlicher Funken – bereit zu Strahlen, bereit zu kreieren. Auch ich begleite dich auf deinem Weg in die Kraft der Schöpfung in dir und wann immer du mich rufst, reise ich mit dir zum Tor der Schöpfung in dir.

Und nach jeder Reise trage ich dich mit einem Atemzug zurück in dein Sein auf Solvana.

Sanft erde ich dich auf allen Ebenen, sanft gleiche ich die Energien in dir aus, während deine inneren Helfer die aufgenommenen Energien in dir verankern und in deinen Körper einbetten.

Fühle die Schöpfung in dir erwachen – spüre den Keim der neuen Erde in dir – spüre, wie die Pflanze der neuen Welt in dir Kraft gewinnt und erblüht.

Wunder geschehen. MONA’OHA.

ANI O’HEVED O’DRACH. AN’ANASHA.“

7 1 8 6 5

OMAR TA SATT  ihr Lieben alle  

es freut mich sehr, euch hier an dieser Stelle die 21 Schlüssel der Schöpfung vorstellen zu dürfen, von denen die ersten fünf bereit sind, auf Reisen zu gehen. 

Die 21 Schlüssel der Schöpfung bilden ein Feld reiner Schöpferkraft, welches sich in uns zeigt und öffnet – ein Feld, aus dem heraus wir die neue Erde kreieren – es ist ein Feld, durch das sich unsere Horizonte erweitern, wir immer mehr hinter die Schleier blicken und begreifen, was da in uns ist. 
In diesem Feld wird tiefstes Wissen freigelegt, es werden Kanäle der Energien in dir geöffnet, Rückanbindungen an viele Strukturen und Energien werden neu geknüpft, von denen wir uns einst abgeschnitten haben. Heilung auf vielen Ebenen findet statt. All dies geschieht in tiefster Liebe. 

Mit diesen Schlüsseln wirkst du für dich selber, für die Menschen, die dich aufsuchen und genauso kannst du mit ihnen auch für die Natur und alles Leben auf SOL’A’VANA da sein. 

Jeder Schlüssel besteht aus einer Melodie, aus einem Mandala, zwei Channelings und einem Begleitschreiben. 

Wenn du dich ein wenig in die Töne, in die Melodien der ersten ersten Schlüssel fallen lassen magst, klicke auf die unten stehenden Links – ich habe kleine Hörproben für dich erstellt. 

Schöpfungsschlüssel 1 

Schöpfungsschlüssel 2 

Schöpfungsschlüssel 3 

Schöpfungsschlüssel 4 

Schöpfungsschlüssel 5

Die 21 Schlüssel der Schöpfung werden in den nächsten Monaten in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht werden. Der Wert eines Schlüssels beträgt 44 Euro. Sie können einzeln oder auch als Schrittfolge bei mir bestellt werden. Bitte nutze dafür meine e-mail-Adresse info@fincaira.com 

Schon bestellbar sind folgende Schlüssel:

* Schlüssel 1 – Engel der Liebe & Engel Jophiel – Schöpfungsschlüssel der Liebe
* Schlüssel 2 – Blue Star & Jesus – Schöpfungsschlüssel des inneren Kindes
* Schlüssel 3 – Mareia & Kuthumi – Schöpfungsschlüssel der Naturreiche
* Schlüssel 4 – Artee & Adamis – Schöpfungsschlüssel der Ahnen
* Schlüssel 5 – Hagia Sophia & Sanat Kumara Schöpfungsschlüssel des Planetenwissens

Von Herzen und in   &
deine & eure Ulrike Ina’Nathim

7 1 DSC_0074 6 5