dsc_0071 DSC_0015 dsc_0074 DSC_0018 dsc_0072

 OMAR TA SATT ihr Lieben alle!

Schon immer habe ich Kerzen geliebt und seit einiger Zeit stelle ich selber Kerzen her – vom DochtAuswählen über das DochtSchneiden, die FormVorbereiten, das WachsgemischSchmelzen und Einfärben bis hin zu Verzieren des KerzenKindes mit seinem Kleid bis hin zum Energetisieren geschieht hier alles in meiner Kerzenwerkstatt aus einer Hand und mit ganz viel Liebe. So entstehen nicht nur einfach Kerzen. Es entstehen KerzenWesen und inziwschen habe ich eine große Vielfalt an KerzenKindern im Leben begrüßen dürfen und manche zeige ich dir hier.

dsc_0005 dsc_0054 dsc_0017 dsc_0030 dsc_0077
dsc_0066 dsc_0039 dsc_0003 dsc_0009 dsc_0008
DSC_0017 dsc_0049 dsc_0032 DSC_0005 dsc_0057
img_7153 img_7152 img_7154 img_7152 img_7153
_DSC0034 _DSC0028 _DSC0018 _DSC0027 _DSC0001
_DSC0004 DSC_0030 _DSC0019 DSC_0001 _DSC0004 (1)

Zum Vergrößern bitte einfach auf die Bilder klicken …

Ein wenig zur Energie, die ich den Kerzen mit auf den Weg gebe. Jede Kerze trägt in ihrer Grundenergiedie neutrale Liebe in sich – eine Energie, die jeden Mangel ausgleicht. Genauso fließt immer das Prosonodolicht mit ein ( die Heilenergie, mit der Jesus einst gewirkt hat) und genauso tragen sie TORA’AN’TARIA – Gottes Schöpfungston.

Je nach Farbe erweitert sich die Energie – grün – Heilung … rot – Mut & Kraft oder auch Fülle … blau – Reinigung oder Magie … und selbstverständlich ist es möglich, eine Kerze zu einem bestimmten Thema zu energetisieren und zu gestalten. Wenn du auf die Bilder rund um diesen Beitrag klickst, vergrößern sie sich – ich werde immer mal neue Varianten einstellen.

Und dann gibt es ThemenKerzen …

Da sind einmal die SHIMAA-SeelenLichtKerzen. Dies sind Kerzen, die dir das Tor zu dir selber – das Tor zum Licht deiner Seele öffnen und dich in ein Feld der Energie tragen, dass einzig und allein das Deine ist. Diese KerzenKinder tragen die Energie von SHIMAA und die Energie von Jesus Christus, GottesSohn sowie die Energie von ESCHA’TA – dem ChristusLeuchten in dir. 

SeelenBaumKerzen schenken dir Ruhe, Geborgenheit, Schutz und Kraft – du kannst dir aussuchen, mit welchem Seelenbaum dich das KerzenKind in Verbindung bringen darf. Es gibt viele viele Seelenbäume auf unserem Planeten, die untereinander verbunden sind … der Seelenbaum der Wunder ist einer, der Seelenbaum der Magie ein weiterer – es gibt den Seelenbaum des Lichtes und den der Liebe – den Seelenbaum der Vergebung und den Seelenbaum des Lebens … 

ElfenKlangKerzenKinder verbinden dich mit dem Weißen Volk – mit den Elfen und Feen und all den lieben Wesen aus dem Reich der Natur. Ich stelle sie als TeeLichtHalter her. Ihnen innenwohnend sind ElfenKlangKugeln aus Silber. Sie – diese ElfenKlangKugeln – haben unterschiedliche Größen und Töne und sie werden beim schichtweisen Gießen der Kerzen quasi auf HerzHöhe mit in den Wachs gegeben. Wenn du diese Kerze in die Hand nimmst und sanft bewegst, dann kannst du mit den feinen Tönen, die dann entstehen die Elfen, die Feen zu dir rufen – das weiße Volk nimmt Raum ein und mit ihm öffnen sich die Tore zu Magie weit und weiter. Weiterhin befinden sich zwischen dem Teelicht und dem TeelichtHalter in der Öffnung oben ein HeilsteinDonut – meist aus Bergkristall oder zur Energie und Farbe der Kerze passend. Wären wie bei normalen TeeLichtHaltern kleine BergkristallSteinchen in der Öffnung, würden diese beim KlingenLassen durch die Gegend hüpfen – und das ist wahrlich wenig dienlich, oder? 

Die KristallKerzenKinder … Kristalle sind heilende Energien aus der Wirklichkeit, Energien, die in heilende Zeichen übersetzt worden sind. Das Medium, welche diese Energien annimmt und in Zeichen, in Bildnisse übersetzt ist Sabine Sangitar Wenig. 

Auf Kerzen mit der freien Hand zu malen ist immer eine Sache für sich, denn es gibt für die malende Hand keine Möglichkeit, sich abzustützen … es ist halt alles rund … und so habe ich eine Zeit gebraucht, um mich an das Malen der Kristalle heranzuwagen. Da ich aus der freien Hand (und unabgestützt) die jeweiligen Linien nicht immer ganz so exakt getroffen habe und gleichzeitig die Lebendigkeit der Kristalle fühle und spüre, habe ich einfach meiner Kreativität freien Lauf gelassen und die Kristalle in ihrer Grundform aufgemalt und dann spielerisch weiter gestaltet. Dabei war es mir immer wieder wichtig, dass der Kristall an sich in einer Farbe sichtbar ist und sich alles weitere in anderen Farben anfügt – wobei ich mir gerade nicht ganz sicher bin, ob ich das immer so gehandhabt habe.

Es gibt da auch noch die KerzenRiesen – 40 cm hoch und rund 2kg schwer – in den Bildern weiß mit goldenem Kleid … 

Der Fantasie darf da einfach im freien Lauf fließen … farbliche Variationen gibt es in Hülle und Fülle – und dennoch bleiben die Welten des Duftes und der Töne den TeeLichtKerzenKindern vorbehalten … natürliche DuftÖle im brennenden Wachs sorgen schon mal dafür, dass dieser Wachs nicht so brennen mag, wie ich es mir wünsche – und auf künstlich hergestellte Düfte mag ich nicht zurückgreifen.

_DSC0004 _DSC0016 _DSC0010 _DSC0025 _DSC0006

Du fragst mich nach dem Wert der Kerzen?

Die KerzenStumpen in der Größen von 80mm mal 130mm und mit dem Gewicht von rund 600 Gramm haben einen Wert von 55,- Euro.

Die PyramidenKerzen kosten 64,- Euro.

Die TeeLichtHalter werden ganz individuell berechnet – je nachdem, was ich so in ihrem Entstehungsprozess mit ihnen erlebe und was sie so in sich tragen mögen … jedes erzählt schon in der Entstehung seine ganz eigene Geschichte und die hat eben immer ihren ganz eigenen Wert. Doch gilt auch hier: Größen, Farben und InnenLeben sowie Verzierungen gibt es in ganz unterschiedlichen Facetten und wenn du mir einen Höchstwert nennst, den du investieren magst, dann werde ich auch dazu etwas passendes für dich erschaffen.

Und dann sind da noch die KerzenRiesen … 180 Euro.

Bei allen KerzenKindern kommt dann der Versand hinzu. Er variiert von Ziel zu Ziel.

Die Brenndauer der Kerzen ist auch noch interessant – bei den runden mit 8cm Durchmesser und 13cm Höhe liegt er bei rund 45 Stunden – wobei ich schon Kerzen entzündet habe, die dann nach drei Stunden brennen einmal ganz zerflossen sind und andere sind auch nach 60 Stunden noch vorhanden und brennen und brennen und brennen. Es gibt dafür genau geschaut keine Richtwerte … nur Erfahrungswerte … und wenn eine Kerze zerschmilzt hat diese energetisch auch einen Sinn. Ich hatte hier eine FülleKerze, von der dann plötzlich nicht mehr übrig war als das bemalte Kleid … wie eine Ruine … und diese Ruine steht hier auch noch … einfach nur wundersam.

DSC_0056 DSC_0014 DSC_0077 DSC_0003 DSC_0003 Kopie