Das Öl der Heilung ist und trägt einen großen Schatz an Zauber und Energien in sich.  

Trägst du das Öl der Heilung auf deine Haut auf, legt sich die Energie von Gottes Atem SOL’A’VANA um dich und SOL’A’VANA führt dich in das Feld des tiefen Friedens. Mit diesem tiefen Frieden verbunden führt dich das Öl der Heilung in Räume der Erlösung – so, wie es für dich richtig und gut ist. 

Der mystische Heilgeist und die Energie der Worte des Syronfrequenz reinigen deinen mentalen Geist, die mentale Ebene und verbinden sie mit der Welt deiner Gefühle – deinem emotionalen Körper. Das Prosonodolicht unterstützt dich dabei, deinen emotionalen Körper von allem zu erlösen, was dir nicht mehr dient und wenn du bereit bist, wirken auch ANA’ANARAA auf deiner Seelenebene für dich und ANASHKA erlöst deinen physischen Körper von all dem, was ihm bis ins Zellgedächtnis hinein nicht mehr dient.

Das Öl der Heilung beginnt dann, den Strom der Heilungsenergien zu dir zu tragen und bündelt dabei all die Energien, die dir zu deinem höchsten Wohle im Hier und Jetzt dienen – in Achtsamkeit und angebunden an den Strom der MAHANA-Energie – dem „Urstrom“ der Heilungsenergien.

Das Öl der Heilung führt dich noch weiter, wenn du magst: es verbindet dich auch mit TORA’AN’TARIA – Gottes Schöpfungston und mit Gottes Schöpfungston kommst du  in Kontakt mit dem Strom der Großen Manifestation – verbunden über das Feld von MIRAA. Achte beim Benutzen des Öls immer auf deine Gedanken … die Kraft des Öls wirkt wie ein Beschleuniger von all dem, was du über deine Gedanken in die Welt hinaus aussendest.

Im Entstehungsprozess haben ganz unterschiedliche Wesen mit mir zusammen gearbeitet – magnetische Wesenheiten, Gnadenlichter, Jesus, Melek Metatron, Shakti, Myriel, Lumina und die Einhörner sowie BaumGeist INAAF. Ganz besondere Freude an der Mitarbeit hatten meine Heilerzwerge Elanus und Elina und den beiden sowie all den anderen mag ich an dieser Stelle von Herzen Danke – AN’ANASHA – sagen.

Hier noch eine Zusammenfassung der HeilKräfte des Öls der Heilung. Das Öl der Heilung

  • führt dich in das Feld des Friedens in dir
  • erdet und reinigt dich
  • gleicht die Energien in dir aus
  • mentale Reinigung durch den mystischen Heilgeist und die Energie der Worte der Syronfrequenz
  • Verbindung der mentalen Ebene mit der emotionalen Ebene
  • schenkt dir Erlösung auf allen Ebenen deines Seins – so wie es für dich richtig und gut ist durch das Prosonodolicht (Erlösung auf der emotionalen Ebene), durch ANA’ANARAA (Erlösungsenergie der Seele) und ANASHKA (Erlösungsenergie des physischen Körpers)
  • unterstützt dich in der Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen deines Seins – unterstützt die Heilung auf allen Ebenen deines Seins
  • berührt dich mit dem Heilmagnetismus
  • berührt dich mit dem Urstrom – der Urbündelung – der Heilungsenergien MAHANA
  • verbindet dich mit Gottes Schöpfungston TORA’AN’TARIA und führt dich in das Feld deiner Schöpferkraft 
  • verbindet dich und deine Visionen über die Energie MIRAA mit dem Strom der großen Manifestation und unterstützt dich dabei, deinen Fokus, deine Gedankenwelten immer mehr auf den Wandel hin zum Guten auszurichten
  • unterstützt die Selbstheilungskraft bei akuten stumpfen Verletzungen des physischen Körpers

Das Öl der Heilung versende ich ausschließlich in 10ml RollOnFläschchen. Der Wert eines Fläschchens beträgt 25,- € inklusive Versand. Jedem Fläschchen liegt ein Begleitschreiben mit Anwendungsmöglichkeiten und einem AnwendungsRitual bei. Die für das Öl der Heilung als Basis benutzten Öle stammen aus biologischem Anbau – diesen Ölen habe ich verschiedene natürliche Duftöle hinzugefügt – die Hauptnote ist Zimt.

Bestellungen nehme ich gerne per Mail entgegen – info@fincaira.com – ich freue mich auf deine Zeilen.

Einen kleinen Erfahrungsbericht zum Öl der Heilung kann ich dir schon mit auf den Weg geben. 

Ich selber bin am Donnerstag am Vormittag ein wenig dilldappig gewesen und hab auf dem Weg durch meine Wohnung den Eingang zum Flur nicht ganz getroffen. Mein lieber rechter Fuß landete vor der Wandkante und eine meiner lieben Zehnen direkt auf ihr. Gut – ich kenn das schon … auch Brüche von Zehen. Donnerstag Abend war der Zustand von zwei Zehen so, dass ich sie weder spüren noch bewegen konnte – einer von beiden war blau und trug ein Abbild der Wandkante deutlich sichtbar über seine ganze Länge. Laufen konnte ich am Donnerstag in den dicken Wanderschuhen gerade aus und Berg auf so einigermaßen bis leicht verspannt – Humpeln deutlich sichtbar. Berühren des Zehs war nicht möglich – der Schmerz zu doll. Donnerstag am Abend spät habe ich das Öl der Heilung das erste Mal auf den matschigen Zeh aufgetragen – darauf folgend ein bis zweimal am Tag.

Am FreitagMorgen war eine deutliche Besserung da. Der Zeh noch blau, doch wieder spürbar und auch ein wenig beweglich – der Wandstreifen war noch zu sehen. Das Laufen war fast wieder entspannt möglich – leichter Schmerz beim BergAbGehen.

Am Samstag war der rechte Fuß wieder voll belastbar – ich konnte wieder normal laufen, das Blau der Zehe war nicht mehr sichtbar.

Am Sonntag (also heute) kann ich wieder auf den Zehen stehen – auch alleine auf dem rechten Fuß – kein Schmerz. Ich kann die Zehen des rechten Fußes allesamt in alle Richtungen dehnen und spreizen – ohne einen Funken Schmerz oder Angst vor Schmerz oder einen Funken vom Gefühl, dass da etwas nicht stimmt.

Wir waren am Samstag wandern und auch heute einige Stunden draußen – dabei heute in steilen Berghängen unterwegs. Es war nicht einmal ein Schmerz zu fühlen – selbst steil bergab konnte ich rennen, springen und hüpfen, ohne eine Beeinträchtigung zu spüren.