… frage ich mich nun schon seit Tagen … OMAR TA SATT ihr Lieben alle. 

Es war still hier auf dieser Seite – es gab und gibt so viel zu tun. Wir sind umgezogen und das neue Zuhause wird langsam und sicher das neue Zuhause. 

Innen wie außen.

Und im Außen stelle ich mir nun immer wieder diese Frage … es gibt ja energetisch in jedem Menschen den goldenen Schlüssel, der bei Aktivierung diesem seinen Menschen den Zugang in die energetisch schon existierende neue Welt ebnet oder erleichtert und hier, dort, wo ich jetzt Zuhause bin, genau dort liegt ja auch ein Zugang zu dieser neuen Welt. Und hier wachsen auf den Hochwiesen und auf den anderen Naturwiesen so viele Schlüsselblumen, wie ich es noch nie in meinem Leben erlebt habe.

Ja … in Hamburg hatte ich in unserem WaldGrundstück ein kleines Schlüsselblumenbeet und ich habe mich in jedem Frühjahr so sehr darüber gefreut, dass die Blümchen wieder da waren. von daher freue ich mich gerade einfach nur über diese Pracht, die mich immer wieder tief berührt.

Mögt ihr ein wenig mit mir hinter das schauen, was ich nun Zuhause nennen darf … außen … nicht innen …  Weiterlesen

… auch wenn gestern der 1. April war und damit der Tag des Scherzens, war es doch nicht meine Absicht, hier gleich zwei DatumsDreher einzufügen … wo war ich denn nur mit einem Teil meiner Gedanken … sowas aber auch wieder einmal.

Ich hoffe, ihr könnt es mit Humor nehmen …

Ich schick euch liebste SonnenOsterGrüße aus dem Wunderfeld der Bergwelten!

OMAR TA SATT ihr Lieben alle … es geht wieder weiter mit dem energetischen Reisen und Wirken für das Große und Ganze …

Verbinde dich mit deinem Ursprungsnamen und lass seine Töne, seine Energie um dich fließen, in dich fließen, erfülle dich mit ihrem Klang ihrer Kraft und Stärke.

Weiterlesen

OMAR TA SATT ihr Lieben alle – langsam und sicher nähern wir uns den letzten MärzTagen und auch dem Beginn des April. Das bedeutet, dass im Fluss der Energie des Heilzyklus 2018 die Tore des HinzuKommens wieder ab sofort bis zum 3.4. geöffnet sind und jeder&jede, der&die möchte sich mit auf diesen Weg der Wunder machen kann.

Im April tauchen wir über unsere seitlichen Schneidezähne tief in das Feld der Beweglichkeit ein.
Beweglichkeit – Antrieb – Steuerung. Weiterlesen

OMAR TA SATT ihr Lieben alle – es gibt neue gemalte Bilder und inzwischen sind all die gemalten neuen Bilder professionell reproduziert worden und so kann ich sie für euch als Drucke von Fotos auf Leinwand mit und ohne Rahmen anbieten – als Drucke auf HD Metall (welche superschön sind) und auch als Drucke auf Holz.  Weiterlesen

Ihr Lieben alle – OMAR TA SATT,

MittwochAbend – 21.00 Uhr –  geht es wieder weiter mit den Spuren der Liebe und ich hole  den Text und den Link zur Hörversion her. Und draußen ist gerade wieder Eiszeit … in der MerlinEnergie war es so wundersam magisch … der Wasserfall am Petersberg wird von der Kälte verzaubert. Wunderschön. Weiterlesen

… wenn ich an dich denke, dann wird es mir ganz warm ums Herz und wenn ich ein wenig in dir leben darf, dann ist es einfach nur eine Freude – du schöne bunte neue Welt.

Vorhin war es draußen plötzlich bunt – eine Lichtsäule stand plötzlich über den Wiese – dann zwei – vielleicht wollten sie eigentlich Regenbogen sein, doch dazu hat der Regen nicht gereicht. Wie auch immer sie entstanden sind, ihr Leuchten war so schön.

Gestern war der Inn dann wieder grün … und vielleicht auch ein wenig türkis … fast wie das Wasser rund um Maui.

Und dann hab ich da noch die bunten wunderschönen Vögel im Sinn, die auf Maui immer zum Frühstücken da waren und sich nahmen, was ihnen schmeckte.

Viel Freude beim Betrachten und Schmunzeln. Weiterlesen

OMAR TA SATT ihr Lieben alle – zusammen mit Mutter Maria geht es am Dienstag wieder auf in das lichte Feld von QUIN’TAAS.

Erlösung und Heilung sowie Neuausrichtung bzw. Optimierung des Göttlich Männlichen in uns darf geschehen. Weiterlesen

OMAR TA SATT ihr Lieben alle – im Moment und bis Mittwoch 7.3. ist das Hinzukommen im Heilzyklus 2018 wieder möglich.

Wir befinden uns im Heilungsfeld nun im Bereich der mittleren Schneidezähne. Dort geht es jetzt Woche für Woche und Zahn für Zahn weiter. 

Im Hier und Jetzt geht es um die göttliche Harmonie in uns – um unsere Liebeskraft und um die Beziehung zu unseren Eltern. Hier schauen wir nun voller Liebe in das göttlich männliche Feld in uns und um unsere Beziehung zu unserem Vater, um dann in das göttlich weibliche Feld und unsere Beziehung zu unserer Mutter zu schauen und dann weiter in das Feld des Kindlichen zu tauchen.

Weitere Infos findest du unter dem Reiter „Heilung“ und dann „Heilzyklus 2018“. 

Ich freue mich auch auf dich!