Ist dir bewusst, dass wir in einem energetischen Zeitenwandel leben – in einer Zeit, die uns Menschen vor Herausforderungen stellt und uns dazu auffordert, Veränderungen in uns willkommen zu heißen und zu durchleben?
Wir haben es in der Hand, eine neue Welt zu erschaffen – einer Vision des Guten Raum zu geben und uns auf den Weg zu machen, aus der Vision Wahrheit werden zu lassen, damit Frieden entstehen und sich ausdehnen kann.
Wir alle haben die Aufgabe, in diesem Wandel unser Bestes zu geben – Tag für Tag.
Wir alle haben die Aufgabe, den Fokus erst einmal auf uns selbst zu richten und drei Dinge zu tun, die am besten ab sofort jeder Menschen tun sollte:

Weiterlesen

Es ist immer und zu jeder Zeit – mit jedem Atemzug den du tust –

eine Entscheidung, eine Entscheidung, die du triffst!

Begibst du dich in den Kampf oder schließt du Frieden?

Bist du im Außen oder bist du bei dir selbst?

Bist du in der Strenge oder in der Freude?

Bist du in der Enge oder in der Weite?

Lebst du den Augenblick wie einen Atemzug –

einen Atemzug nach dem anderen?

Du kannst nicht viele Atemzüge auf einmal nehmen.

Du kannst nicht das Atmen vorausplanen,

indem du Atem anlegst und einsperrst.

Du kannst den Atem nur Atemzug für Atemzug 

in dich hineinfließen lassen und damit leben.

 

Die große Seele Buddha

gechannelt von Sabine Sangitar Wenig

Die 36 Hohen Räte – Offenbarungen einer Neuen Welt

Kannst du dir vorstellen, dass wir vielleicht – also, wenn ganz viel ganz licht … hm … ganz leicht geschieht – bald schon ein dickes, uraltes, lange gelebtes Buch schließen dürfen?
 
Ja – es schließen werden.
Es zuklappen
und zulassen
es mit Augen der Liebe und der Dankbarkeit betrachten und tiefe tiefe Erlösung, Wandel und Heilung geschehen lassen
 
um dann ein neues Buch aufzuschlagen
und eine neue Geschichte lebendig werden zu lassen?
 
lasst uns Herzensfäden weben von Herz zu Herz
voller Sanftmut
und Mitgefühl
 
lasst uns uns in die Augen schauen
uns Augenblicke der Liebe
Augenblicke der Seelenverbindung
Augenblicke der Stille und des Verstehens
schenken
 
komm mit
über die Brücke
in das lichte Feld der neuen Erde 
schau noch einmal zurück
 
und lass das Licht
alles berühren, was du in diesem
wie in anderen Leben
gesagt
getan
erlebt und erfahren hast
 
lass das Licht und die Liebe
in all dem
bedingungslos wirken
 
und vertraue den Wundern

An manchem Tag ists in mir schwer, ich fühle mich müde und auch leer.

Dann liegt kein Zauber in der Luft und wahrlich auch kein Plätzchenduft.

Da ist so viel, was mir Sorgen macht, was einfach – plums – in mein Leben kracht.

Krach bumm und boing, einfach so ist es da und ich denk alles andre als “wunderbar”.

Ich tapp hinein in all den Mist, der mich dann wie von innen zerfrisst.

Doch mit jedem Hap, den der Mist dann tut, fass ich in mir bald wieder Mut

und lasse weiße Wolken entstehen – groß und flauschig, mit Liebe versehen.

Gedankenkleber füg ich hinzu – durchtränkt mit Vertrauen und innerer Ruh.

So ziehn die Gedanken mit den Wolken fort – einfach weg an einen Ort

an dem warm die Sonne lacht und aus ihnen weiße Blüten macht.

Es ist eine so besondere Zeit, in der wir gerade leben. Es ist eine Zeit, in der wir Menschen (jeder einzelne) für sich entscheiden darf (oder auch muss), ob er mit der Angst oder mit der Liebe gehen möchte.
Wohin trägt uns die Angst, wohin die Liebe?
Wohin trägt dich die Angst, wohin trägt dich die Liebe?
Ich weiß um die Kraft und die Macht der Angst und genauso auch um die Kraft und Macht der Liebe.

Weiterlesen

Ich erlebe es in der Nachbarschaft – lese davon im Netz – und ja – bei allem, was wir gerade erleben ist es klar, dass viele Menschen Existenzängste haben und nicht wissen, wie es weitergeht.
 
Aus meiner Sicht weiß gerade wirklich kaum einer, wie es weiter geht – doch wir alle wissen auch, dass es mit unserer Welt, so wie sie bisher war nicht weitergehen kann.

Weiterlesen

wenn es im Außen still wird, haben wir auch die Möglichkeit, uns für unser Innen Zeit zu nehmen

Innen – drinnen – in uns, in unserem Herzen

wir alle können auch zaubern

wir können uns verzaubern

machst du mit?

Und so stell dir vor, dass jetzt ein Engel vor dir steht – golden leuchtend und mit einer Energie, die so sanft und schön ist, dass du diesen Engel ewig an deiner Seite haben könntest

nimm wahr, wie dieser golden leuchtende Engel dir eine goldene Kugel überreicht – eine Kugel, die mit seiner wunderschön sanften Energie gefüllt ist – goldener Energie … ELISE-Energie … der Urenergie des Lebens

du nimmst diese Energiekugel in deine Hände und spürst und fühlst – und wenn du magst, leg sie mit deinen Händen auf dein Herz und lass sie in dein Herz strömen (schließe dafür deine Augen einige Augenblicke oder einfach so lange dir danach ist)

und dann öffne deine Augen wieder und du bedankst dich bei dem Engel und genießt noch für eine Weile diese sanfte, wunderschöne und auch kraftvolle Energie.

Gestern Abend beim SchöpferkraftAbend waren die Energien der Natur, der Bäume und Sträucher und auch der Vögel so präsent. Auf der geführten energetischen Reise nahm ich Bäume übersäht mit Vögeln wahr – und Pflanzen und Tiere nahmen das Licht auf und gaben es auch weiter und zurück. Es war so wunderschön.

Heute früh bin ich mit dem Hundekind raus und ich wollte vom Haus aus nach rechts den Berg hoch – doch zog es mich nach links zu einem Busch. Ich schaute in den Busch und staunte. Im Busch saßen unzählbar viele Spatzen. Ganz still. Ganz aufmerksam. Und sie schauten mich an. Und ich wusste, dass ich weitermachen sollte – gestern über den Energiefluss, heute dann persönlich.

Wir leben wunderschönen Zeiten entgegen … fühlst du es auch?

 

… wie sich jetzt (bald) auf den Grundmauern des Guten all der Zeiten eine neue Welt manifestiert … 

… wie sich auf der Basis von Vertrauen alles ändern wird (so einfach und sanft wie möglich) …

… wie Frieden ist – in dir – und auch in deiner (unserer) Welt.

Denke neu – träume über den Horizont deiner bisherigen Traumwelten hinaus und wisse: hinterm Horizont geht’s weiter … 

Wunder sind oft klein – und mitten auf deinem Weg zuhause!

🙂 Schon lange heißt es “gegen jedes Unheil ist ein Kraut gewachsen” – was auch bedeutet, dass es zur Heilung immer auch ein unterstützendes Kraut gibt.
🙂🙂 Heute kann ich hinzufügen, dass es neben dem Kraut nun auch ein Bild gibt, welches einfach durch seine Präsenz in deinem Leben Heilung zu dir bringen kann – oder Frieden – oder anderes – je nachdem, was von dir verändert oder verstärkt werden möchte.
🙂🙂🙂 Und sollte es genau dein Bild noch nicht geben, könnte es auch einfach entstehen – nur für dich! Genial, oder?
Nimm bei Interesse Kontakt zu mir auf – ich freue mich auf dich!