Monatsarchive: November 2017

bringt der Rabe zu uns … und auch die Erinnerung, dass über den Wolken die Sonne scheint … ganz sicher … 

… ist die Freiheit so wunderschön und die Sonne so warm und das Licht so hell … doch der Tag heute begann im Nebel … wobei ich doch nach dem SonnenTag gestern auf einen weiteren Tag Sonne gehofft hatte. Naja … mit Vertrauen und Mut ging es dann los durch den Nebel Richtung Heuberg und kurz hinter Großholzhausen war das Leuchten der Sonne das erste Mal sichtbar … Weiterlesen

… am Samstag war ich nach dem intensiven HeilungsAbend mit Mutter Maria wohl selber so im Transformationsstrom abgetaucht, dass ich zwar dran gedacht habe, die Meditation für das Große&Ganze per DatumsÄnderung wieder in den Vordergrund zu holen, doch hab ich überhauptreingarnicht wahrgenommen, dass ich da etwas mehr als nur das Datum hätte ändern dürfen, um deutlich zu zeigen, dass es mit dem gemeinsamen Wirken für das Große&Ganze am 11.11. hier weiter ging … 

Wie dem auch sei – Fehler lehren uns, lehren mich immer wieder Achtsamkeit und so werde ich bei den Spuren der Liebe am 21.11. wieder genau schauen, was ich hier tue … und bei all den anderen gemeinsamen Medis auch.

Und als kleines Geschenk bringe ich euch Fotos mit … Weiterlesen

… liegen zwischen all diesen Bildern und ich finde es mal wieder faszinierend, wie sehr die Elemente in der Natur zaubern … 


 

und nur wenige Momente zwischen diesen Bildern hier … wenige Momente und Höhenmeter und ein Riesenspaß …  Weiterlesen

… im Moment fast Tag für Tag … ob ich nun einsame Pfade in den Bergen finden möchte und mir dazu gleich ein einheimischer Bergführer an meine Seite geschickt wird, ob ich die verlorene Schulbusfahrkarte meiner Tochter wie im Universum bestellt einfach wieder in unserem Briefkasten finde … es ist einfach wundersam, was geschieht, wenn ich ohne Wenn&Aber vertraue und in klarer Liebe beschließe “so ist es und so wird es sein!” Weiterlesen