Monatsarchive: November 2021

Lebensfreude ist eine Energie, mit der wir uns wann immer wir es möchten verbinden können. Wir können diese Energie fühlen, leben – und mit ihr erfüllen und einfach voller Freude sein. Ich habe die Lebensfreude vor einigen Tagen am Klavier in Töne umgesetzt und mit dem Handy das Spiel mit den Tönen eingefangen und haltbar gemacht.

Viel Freude beim Hören!

Da bin ich wieder – mit meinen Gedanken zu dieser Zeit und heute mit meinen Gedanken zum Thema Vertrauen versus Sich Trauen.

Jahrelang habe ich die Botschaften aus der geistigen Welt gehört, dass ich vertrauen soll – dass ich ihren Botschaften Glauben schenken soll – dass das Vertrauen die Basis jeder Entwicklung ist und ich habe vertraut, zugehört, geglaubt und das Vertrauen als Basis meiner Entwicklungen, als Basis meines Lebensweges willkommen geheißen.

Ja – das war eine ganz Weile so und ich lebte in meiner Welt und habe zugehört und vertraut und vertraut und zugehört und ich habe versucht zu tun und umzusetzen, was mir erzählt wurde. Und das sehr intensiv. Weiterlesen

… der Advent … die Zeit, in der die Menschen das Licht hereinlassen und Kerzen entzünden … erst die eine, dann die zweite, dann die dritte, dann die vierte – dann kommt das Christkind und danach ist alles wieder vorbei … bis es im nächsten Jahr wieder von vorn beginnt …

Weiterlesen

Schon länger habe ich den Begriff ZeitlinieArchitektur im Sinn … und damit meine ich eine Architektur, die uns Menschen dabei unterstützt, unser Leben positiv auszurichten – es so zu gestalten und zu formen, dass es zu uns passt. Es so zu gestalten und zu formen, ja zu leben, dass es uns erfüllt.

Lass mich dir einige Fragen stellen – und wenn du magst, beantworte sie dir ehrlich. Was für ein Bild hast du vor Augen, wenn du an eine Linie denkst? Was ist dein Bild zu Zeit? Und zu Zeitlinie? Weiterlesen

Vielleicht ist dir bekannt, dass jeder Ton eine HerzSchwingung hat und sich die Töne in unserer Musik nach dem Kammerton A richten. Unser Kammerton A ist auf die Herzschwingung von 440 gestimmt – doch dies war nicht immer so. Bis 1939 lag der Kammerton A auf 432 Herz. Wozu diese Veränderung?

Ganz einfach – um die heilende Frequenz, die heilende Schwingung der Musik zu unterbinden.

Unsere Körper und unsere Zellen schwingen in der Frequenz von 432 Herz und Töne, die diese Frequenz tragen können unsere Körper besonders gut beruhigen, harmonisieren und bei der Heilung unterstützen. Töne gestimmt auf 432 Herz sind in ihrem Klangfeld warm und rund – sie bringen uns in Einklang mit uns selbst, in unsere Mitte und in stille Kommunikation mit dem gesamten Universum. Weiterlesen

… anders zu sein

trau dich, dich zu zeigen

trau dich, zu dir und deinem Inneren zu stehen

trau dich, dein Leben zu leben

An diesem Bild hier unten drunter ist nichts künstlich verändert … oder künstlerisch verändert. Der Lavendel stand einfach so da – die meisten grau, einer in blau. Schau, wie der Blaue leuchtet, schau, wie er strahlt.

Stell dir vor, du bist dieser leuchtende strahlende Lavendel – wird es dir warm um dein Herz oder eher kalt bei diesem Gedanken? Bist du gerne, die oder der, die oder der du bist? Fühlst du dich im Grau wohler … eine, einer von vielen … einer, eine, die mitschwimmt?

Warum und Wozu?

Trau dich, dir selber eine Antwort auf diese Fragen zu geben. Trau dich.

Im Spiegel der Zeit können wir dann lesen, wenn es still um uns herum wird. Die Natur zeigt es uns immer wieder: dann, wenn es in ihr still ist, dann, wenn sich kein Windchen rührt, genau dann spiegelt sich das Oben im Unten und das Unten im Oben. Dann wachsen die Bäume in den Himmel und in die Erde – dann ragt der Berg in die Lüfte und in die Erde – dann ist der Stein über dem Wasser genauso groß sichtbar wie auf dem Wasser – dann ist die Zeit für andere Blickwinkel und Einsichten.

Und so gibt es immer einen Plan B – einen Plan C und auch einen Plan D. Es gibt immer mindestens eine weitere Möglichkeit um weiter zu machen – um nach vorne zu schauen, um die Welt und die Welten zu verändern. Werde still … Weiterlesen

… ists kunterbunt …

… besonders bei den Blumenschiffchen in den sanften Korallenriffchen …

 

… zentrieren dich – sie rufen deine Energien zu dir zurück und lassen dich spüren, was in Wahrheit in dir steckt.

… tragen die Macht der Veränderung – bitte beachte, dass das Wort Macht von machen kommt … tun … Pläne umsetzen. Ein machtvoller Mensch ist ein Mensch, der sich traut zu handeln.